Kindermode in Übergrößen

       

 

• Problem •
• Bezugsquellen •
• Amazon •
• Bon Prix •
• Bellybutton •
• Brandkids •
• C&A •
• Esprit •
• FIT-Z •
• Haburi •
• Happysize •
• Hirmer •
• JAKO-O •
• Lemmi •
• Otto Versand •
• Salt and Pepper •
• Schwab •
• Skandinavische •
• s.Oliver •
• Theofeel •
• Tom Tailor •
• Trigema •
• ebay •
• weitere Hersteller •
• Teenager Mode •
• Jeans XXL •
• Röhrenjeans •
• Bademoden •
• Skianzüge •
• Unterwäsche •
• Kindermode festlich •
• Kommunionkleid •
• Reithosen •
• Elternstimmen •
• BMI Rechner •
• Kindermodelinks •


Kindermode bei Schwab

Stand 01/2017
Bei Schwab Kindermoden findet man das Angebot an weiter geschnittenen Hosen unter der Rubrik Jeans bei den Jungen und bei den Mädchen. Es gibt einen eigenen Menuepunkt XXL/BIG.  Wenn man über die normale Größensuche geht dann erscheinen zwar XL Artikel, aber dabei handelt es sich lediglich um die Bezeichnung für die Kindergrößen 164-172.
Das Angebot ist sehr dürftig, Stand Januar 2017 gibt es jeweils nur ein Modell für Jungen und Mädchen.   
 
Der Versandhandel Schwab hat zwar erkannt, dass ein Bedarf für Kinderkleidung in Sondergrößen besteht; nur leider wird das Angebot immer kleiner.  Damit unterscheidet er sich auch nicht mehr von den anderen Versandhäusern. Angeboten werden auch hier nur Hosen in Übergrößen.

 

Gab es im Jahr 2013 und 2014 noch ein Angebot von acht bis zehn verschiedenen Modellen für Mädchen und Jungen in XXL, so ist davon nur noch ein Modell übrig geblieben. Diese Entwicklung ist leider bei allen großen Versandhäusern zu beobachten.

 

Zur Homepage von Schwab

Stand Oktober 2014 ist bei den Mädchen gerade noch ein Modell von CFL im Angebot. Für Jungen sind es immerhin noch zehn verschiedene Modelle von CFL und Arizona. Zu finden sind die Hosen nur wenn man bei Jungen/Mädchen im Menuepunkt Jeans bei der Größenauswahl nach XL sucht.
Auch unter den anderen Navigationspunkten wird bei der Größenauswahl oft angezeigt, dass es Artikel in XL gibt. Jedoch ist das angezeigte Ergebnis mehr als fragwürdig. Besonders interessant fand ich das Ergebnis bei der Abfrage nach XXL gleich unter der Navigation Mädchen. Hier wird ein Artikel mit XXL angezeigt – klickt man diesen Artikel an erscheint eine Herrensporthose in Gr. 62. Es reicht auch noch nicht aus, wenn ma unter der Rubrik Mädchen- Hosen/Jeans die Größenauswahl auf XL stellt. Hier werden dann elf verschiedene Modelle an Sporthosen von Nike angezeigt. XL ist hier aber einfach die Größenbezeichnung für die Kleidergröße 158 –170. Nur wenn man dann direkt auf Jeans geht und die Größentabelle aufruft findet man ganz zum Schluss das eine Modell von CFL.

Es ist schon sehr traurig was Schwab sich da erlaubt. War das Angebot vor einem Jahr noch gut zu finden und immerhin eine Auswahl von acht Hosen für Mädchen und neun Hosen für Jungen im Angebot, so ist jetzt, ein Jahr später, die einfach zu bedienende Navigation verschwunden und das Angebot deutlich schlechter.
 

Zur Homepage von Schwab

 

Vielfalt gibt's bei Otto!

Impressum/AGB