Kindermode in Übergrößen

       

 

• Problem •
• Bezugsquellen •
• Amazon •
• Bon Prix •
• Bellybutton •
• Brandkids •
• C&A •
• Esprit •
• FIT-Z •
• Haburi •
• Happysize •
• Hirmer •
• JAKO-O •
• Lemmi •
• Otto Versand •
• Salt and Pepper •
• Schwab •
• Skandinavische •
• s.Oliver •
• Theofeel •
• Tom Tailor •
• Trigema •
• ebay •
• weitere Hersteller •
• Teenager Mode •
• Jeans XXL •
• Röhrenjeans •
• Bademoden •
• Skianzüge •
• Unterwäsche •
• Kindermode festlich •
• Kommunionkleid •
• Reithosen •
• Elternstimmen •
• BMI Rechner •
• Kindermodelinks •


Kindermode von Salt and Pepper

Das Mode-Label Salt-and-Pepper gibt es seit 1992. Der Sitz der Firma ist in Willich.
Es sind Kollektionen für Jungen und Mädchen im Programm. Wobei meist auf „typische“ Jungen und Mädchen Motive gesetzt wird, z.B. Fußball oder Pferde.

Salt and Pepper ist unsere bevorzugte Bezugsquelle für Leggings. Die Legging haben auch bei Kindern mit Bäuchlein eine gute und bequeme Passform. Die Hosen sind auch nach vielen Waschgängen noch gut in Form und Farbe. Der Schnitt ist meist mit leicht ausgestellten Hosenbeinen so, dass die Legging angezogen fast wie eine „normale“ Hose aussieht.

Die Passform der übrigen Kollektion haben wir noch nicht ausprobiert, lediglich einmal ein Sweatshirt, das auch gepasst hat – also nicht dem Modetrend superschmal gefolgt ist.  

Salt-and-Pepper erhalten Sie beispielsweise online bei Amazon:

  

Vielfalt gibt's bei Otto!

Impressum/AGB