Kindermode in Übergrößen

       

 

• Problem •
• Bezugsquellen •
• Amazon •
• Bon Prix •
• Bellybutton •
• Brandkids •
• C&A •
• Esprit •
• FIT-Z •
• Haburi •
• Happysize •
• Hirmer •
• JAKO-O •
• Lemmi •
• Otto Versand •
• Salt and Pepper •
• Schwab •
• Skandinavische •
• s.Oliver •
• Theofeel •
• Tom Tailor •
• Trigema •
• ebay •
• weitere Hersteller •
• Teenager Mode •
• Jeans XXL •
• Röhrenjeans •
• Bademoden •
• Skianzüge •
• Unterwäsche •
• Kindermode festlich •
• Kommunionkleid •
• Reithosen •
• Elternstimmen •
• BMI Rechner •
• Kindermodelinks •


Röhrenjeans

Mode für Teenies – Röhrenjeans

Röhrenjeans – zur Zeit ein absolutes muss für das modebewusste Girl. Nur Röhrenjeans sind meistens nicht nur an den Beinen sehr eng geschnitten. Die Röhrenjeans die es bei den XXL-Anbietern gibt sind von der Passform her nicht für unser Kind geeignet. Leider ist neben der Bundweite auch der Po meistens sehr üppig geschnitten, und auch die Beine selber sind leider meistens weiter als bei normalen Röhrenjeans.
Woher also eine Röhrenjeans bekommen die dem Kind am Bauch passt und nicht um die Beine schlackert. Ich habe zugegebenermaßen lange gebraucht bis ich begriffen habe das eine Röhrenjeans erst dann perfekt ist wenn kein Blatt mehr zwischen Hose und Haut passt. Aber so eine Passform für unser Kind? Im Jahr 2011 war es noch sehr schwierig so eine Hose für ein Kind das etwas kräftiger gebaut ist zu finden.

Mittlerweile sind solche Hosen – auch Jeggings genannt weit verbreitet und machen es den molligeren Mädchen viel einfacher eine passende Hose zu finden. Manche Modelle kann man von einer echten Jeans optisch nicht unterscheiden. Da viele Hersteller von Jeans jetzt auch Jeggings in verschiedenen Bundweiten und Beinlängen anbieten kann man für Mädchen oft bei den Damengrößen fündig werden. Ist die Hose dann doch noch etwas lang ist dies kein Problem, die Hose wird abgeschnitten oder verschwindet sowieso in den Stiefeln.

 

Vielfalt gibt's bei Otto!

Impressum/AGB