Kindermode in Übergrößen

       

 

• Problem •
• Bezugsquellen •
• Amazon •
• Bon Prix •
• Bellybutton •
• Brandkids •
• C&A •
• Esprit •
• FIT-Z •
• Haburi •
• Happysize •
• Hirmer •
• JAKO-O •
• Lemmi •
• Otto Versand •
• Salt and Pepper •
• Schwab •
• Skandinavische •
• s.Oliver •
• Theofeel •
• Tom Tailor •
• Trigema •
• ebay •
• weitere Hersteller •
• Teenager Mode •
• Jeans XXL •
• Röhrenjeans •
• Bademoden •
• Skianzüge •
• Unterwäsche •
• Kindermode festlich •
• Kommunionkleid •
• Reithosen •
• Elternstimmen •
• BMI Rechner •
• Kindermodelinks •


Happysize

Durch die Übernahme von Happysize durch die Firma Klingel werden derzeit keine Angebote für Kinder mehr geführt. Nach Angaben des Unternehmens ist es unwahrscheinlich, dass XXL-Mode für Kinder wieder in das Angebot aufgenommen wird. Nachdem trotzdem nicht auszuschließen ist, dass dies der Fall sein wird, belassen wir die nachstehenden Informationen zunächst.
Einen Blick auf das Sortiment zu werfen kann trotzdem auch zum jetzigen Zeitpunkt nicht schaden, da kleine Größen für Erwachsene durchaus auch für Kinder oder Jugendliche geeignet sein können.

Bis jetzt hat  nach unserer Erfahrung einzig die Firma Happysize  diese Marktlücke erfasst und ist mit seinem Angebot überall gut gelistet. Unter dem Menuepunkt  „Modehits für Kids“ kommt man zu einem umfangreichen Angebot.
Seit Beginn der Collection wird das Angebot für kräftige Kinder von Happysize immer größer.
Die Kleidergrößen sind einfach zu erkennen – so wurde aus 140 einfach 940 aus 152 – 952. Die Oberteile sind gut geschnitten und die Weite ist ausreichend. Die Hosen haben unterschiedliche Passformen und hier hilft nur ausprobieren.  

Was ich persönlich noch vermisse sind bequeme und schicke Jeans mit Rundumgummi.
Aber das ist ein zusätzliches Problemchen unserer Tochter – sie mag es nicht wenn es kneift am Bauch. Hosen für das Bäuchlein die dann auch noch bequem sitzen – das ist schon eine besondere Herausforderung beim Kleiderkauf. Und immer nur Leggings – das ist auch langweilig.

Auch Happy Size bietet jetzt eine zweite Übergröße für Kinder mit Bauch an. Diese XXXL Hosen sind noch etwas weiter geschnitten wie die XXL Hosen. So wie die XXL Größen mit z.B.  der Größe 940 anstatt 140 angegeben werden, ist für die XXXL Modelle die Größe 740 eingeführt worden.  Somit können also auch kräftigere Kinder Hosen finden die wirklich bequem sind und nichts am Bauch drückt.
Für uns sind zur Zeit die Firma HappySize und der große Versandhandel Neckermann die beiden Spitzenreiter beim Onlinehandel mit Kinderkleidung in Spezialgrößen. Beide bieten ein schönes und übersichtlich gegliedertes Sortiment. Der Preisvergleich und das stöbern noch Sonderangeboten  lohnt sich immer.  Sehr erfreulich ist auch das im neuen Winterkatalog auch wieder Skianzüge und Skihosen für Kinder in XXL im Angebot sind.

Wir haben aus Interesse zwei Hosen in XXXL bestellt, und zwar in der Größe 746. Die Bundweite betrug hier einfach gemessen 38 cm. Die Hose hat sich durch den verstellbaren Gummi im Bund auf den Umfang unserer Tochter reduzieren lassen, am Po war sie jedoch sehr weit. Ich denke dass diese Hosen aber ein sehr schönes Angebot für sehr kräftige Kinder sind.

Wie bei jedem Kauf im Versandhandel ist es auch bei den Kindergrößen so dass nicht jedes Modell gleich geschnitten ist. So haben wir schon XXL Hosen bestellt die trotz der Übergröße viel zu eng waren, andere Modelle sind wieder so weit geschnitten dass wie sie mit dem verstellbaren Gummizug enger machen mussten.  Das Zurücksenden der Ware ist aber völlig unproblematisch, so dass Mama und Papa in Ruhe ein paar Probemodelle bestellen können.

Zur Homepage von Happysize

 

 

Vielfalt gibt's bei Otto!

Impressum/AGB